Regensburger Tagebuch

Notizen von der nördlichsten Stadt Italiens

Donnerstag, 15. August 2013

Das Wappen von Regensburg - Holzschnitt von Erasmus Loy nach 1550



Künstler:Loy, Erasmus
Entstehungsjahr:2. Hälfte 16. Jh.
Maße:57 × 37 cm
Technik:Farbholzschnitt
Aufbewahrungsort:Wien
Sammlung:Grafische Sammlung Albertina
Epoche:Renaissance
Land:Deutschland
Kommentar:Zweifarbiger Holzschnitt, gedruckt von vier Holzstöcken

Eines der ältesten Grafiken zum Thema Regensburg. In hoher Auflösung gefunden auf zeno.org.

Ich habe das Bild beim Onlinedienst zoom.it konvertieren lassen,um ein zoombare Version zu erstellen. Sie können Sie direkt aufrufen oder die hier eingebundene Version (mit 400px Fensterbreite, aber umschaltbar auf Vollbildmodus) ansehen.


 http://zoom.it/w4Cx



Loy Erasmus war offenbar ein Holzschnitzer, der in Regensburg wirkte, und von 1500 bis 1570 lebte. Seltsamerweise finde ich nichts in Wikipedia über ihn, in meinen gesammelten Quellen über Regensburger Historie ebenfalls nicht, und im deutschsprachigen Internet auch nicht.

Auch nicht sehr ergiebig, was die Personendaten betrifft:

http://johannloy.at/genealogie/Erasmus%20Loy.htm
http://www.bildindex.de/obj35026129.html#|home

Dann fand ich noch einen Vermerk innerhalb einer Buchrezension auf Amazon :

Das einmalige Werk bespricht ausführlich die Holzschnitte der Renaissance. Es stellt vor allem die großflächigen Riesenholzschnitte und viele heute nicht mehr bekannte Künstler vor, die diese Bilder schufen. Riesenholzschntte zierten u. a. Möbel, Wände und Raumdecken. Sie mussten oft aus mehreren Teilen überaus akkurat zu einem Gesamtbild zusammengesetzt werden. In Sakralbauten sind Riesenholzschnitte nur noch extrem selten erhalten. Zum Beispiel zieren in den Kirchen zu Kamenz vier Riesenholzschnitte mit gleichem Motiv von Erasmus Loy (1520-1570)die Rückenlehnen zweier Herrschaftsgestühle. Nur im Britischen Museum in London ist noch ein fünftes Exemplar erhalten
http://www.amazon.de/Riesenholzschnitte-Papiertapeten-Renaissance-Horst-Appuhn/dp/392150340X/ref=cm_cr_pr_product_top

Das bedeutete für mich: wieder ein interessantes Recherche-Thema, Holzschnitt-Tapeten im 16. Jahrhundert. Aber das muss warten, denn ich muss im August noch zwei Fachskripten zu Ende bringen, und noch diverse andere liegengebliebene Sachen erledigen.

Weitere Grafiken von Loy Erasmus auf zeno.org

Grafiken 

Loy, Erasmus: Entwürfe für ein Intarsialehrbuch
Entwürfe für ein Intarsialehrbuch
Loy, Erasmus: Entwürfe für ein Intarsialehrbuch
Entwürfe für ein Intarsialehrbuch
Loy, Erasmus: Hof mit Brunnen
Hof mit Brunnen
Loy, Erasmus: Hof mit Kirchturm
Hof mit Kirchturm
Loy, Erasmus: Innenhof
Innenhof
Loy, Erasmus: Medaillonpapier
Medaillonpapier
Loy, Erasmus: Renaissance-Gebäude mit Wache
Renaissancegebäude mit Wache
Loy, Erasmus: Renaissance-Innenhof mit Leiter
Renaissance-Innenhof mit Leiter
Loy, Erasmus: Renaissance-Piazza
Renaissance-Piazza
Loy, Erasmus: Renaissance-Piazza mit Ornamentgitter
Renaissance-Piazza mit Ornamentgitter
Loy, Erasmus: Renaissance-Piazza mit Turm
Renaissance-Piazza mit Turm
Loy, Erasmus: Renaissance-Straße mit Vogelschwarm
Renaissancestraße mit Vogelschwarm
Loy, Erasmus: Tapetenentwurf
Tapetenentwurf
Loy, Erasmus: Tapetenentwurf
Tapetenentwurf
Loy, Erasmus: Wappen von Regensburg
Wappen von Regensburg
Loy, Erasmus: Wappenpapier
Wappenpapier
Loy, Erasmus: Zwei Renaissance-Gebäude mit einer Mauer verbunden
Zwei Renaissancegebäude mit einer Mauer verbunden

Übersicht der vorhandenen Grafiken