Regensburger Tagebuch

Notizen von der nördlichsten Stadt Italiens

Mittwoch, 18. Mai 2016

Regensburger Domorgel

.
.

Veröffentlicht am 14.09.2015 auf youtube
von Nürnbergerglockenfreund Justin Serfort


Es spielt die neue Regensburger Domorgel nach dem Schlusssegen der Hl. Sonntagsmesse , die jeden Sonntag um 12:00 Uhr ist.

Die Orgel ist von der Firma Rieger und stammt aus dem Jahr 2009.

Sie besitzt 4 Manuale , 80 Register und 5871 Pfeifen. Sie hängt an Stahlseilen in der Kirche im Nordquerhaus des Domes.

Über einen 4 manualigen Hauptspieltisch im Chor des Domes können die kleine alte Chororgel und die neue große Domorgel gespielt werden.

Aufnahme stammt vom 13.09.2015 um ca. 13:02 Uhr