Regensburger Tagebuch

Notizen von der nördlichsten Stadt Italiens

Sonntag, 8. Januar 2023

Aktuelle Ausstellungen in Regensburg

Mit Kunst in das neue Jahr?  Hier ist eine Zusammenstellung für Kunstinteressierte:

ART AFFAIR

Aktuell: FARBTRÄUME von Willi Siber, verlängert bis 30. Januar 2023

Ab 11.2.2023 gibt es dann eine neue Ausstellung:

„Edelbleich“ mit Werken von Benjamin Burkard, einem jungen, aufstrebenden Künstler aus der Südpfalz.

Galerie Art Affair, Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag: 11.00-13.00 und 14.00-19.00 Uhr / Samstag: 11.00-18.00 Uhr



artspace Galerie Erdel

Gruppenausstellung „Poetisch, informell, abstrakt, konkret“ mit Künstlern der Galerie

seit 15. Dezember 2022 und noch bis 21. Januar 2023

In den beiden Ausstellungsräumen der Galerie Erdel am Fischmarkt 3 und am Schallern 4, beide am  Ufer der Donau gelegen, werden künstlerische Arbeiten der verschiedenen Stilrichtungen  gezeigt.  An diesem Experiment beteiligen sich diverse Künstler, die von der Galerie vertreten werden:
Renate Christin, Wolfgang Domröse, Peter Dorn, Ludwig Gebhard, Juan Fernando de Laiglesia, Heiner Riepl, Astrid Schröder und Hélène de Beauvoir.
Donnerstags und Freitags von 11.00-17.00 Uhr sowie Samstags von 11.00-15.00 Uhr
Hauptgalerie: Fischmarkt 3,
Schaulager: Am Schallern 4 (zwei Häuser weiter)


Dr. W. Erdel im artspace (Fischmarkt)

 

Dr. A. Kienberger im Schaulager (Am Schallern 4)




Galerie Isabelle Lesmeister

STILLE – GIULIA DALL´OLIO & BIRGIT NADRAU

seit 24. November 2024 und noch bis 04. Februar 2023

GALERIE ISABELLE LESMEISTER
Untere Bachgasse 7, 93047 Regensburg,

Di-Fr 11.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr Sa 11.00-16.00 Uhr



galerie konstantin b.

"Winterauslese"
seit 03. Dezember 2022 bis 05. Februar 2023

Zum Jahreswechsel zeigt die galerie konstantin b. eineWinterauslese d.h. es werden Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstlern (regional und überregional) der Galerie präsentiert.  FolgendeKünstlerinnen und Künstler sind mit mindestens einer Arbeitbeteiligt: Alois Achatz,Ursula Bolck-Jopp, MatthiasBrandl, Claudia Doderer, Christoph Drexler, Matthias Eckert, Peter Engel, Cristina Friedl, Wolfgang Grimm, Renate Höning, Franz Janetzko, Christina Kirchinger, Willem JuliusMüller, Christian Korte, Tanja Riebel, Tobias Stutz, Birgit Szuba, Petra Wilhelm, Liz Zitzelsberger. 

galerie konstantin b.
Am Brixener Hof 11
93047 Regensburg
Telefon: 0179 322 00 64



Kunst- und Gewerbeverein

Unter Bäumen – Raimund Reiter & Georg Thumbach
ab 14. Januar bis 19. Februar 2023

Kunst- und Gewerbeverein
Ludwigstraße 6
93047 Regensburg



Kunstkontor Westnerwacht

25 JAHRE KUNSTKONTOR WESTNERWACHT

Die erste der beiden Jubiläumsausstellungen endete offiziell gestern am 7.1.2023 (nach Verlängerung). Soweit ich weiß, ist eine zweite Ausstellung geplant, denn es gibt so viele Werke zu zeigen, dass sie auf zwei Ausstellungen verteilt werden sollten (siehe meinenBericht vom November: https://www.regensburger-tagebuch.de/2022/11/besuch-im-kunstkontor-westnerwacht-und.html
Die bisher gezeigten Werke können online hier angesehen werden:


KUNSTKONTOR WESTNERWACHT
Emanuel Schmid M.A., Weintingergasse 4, 93047 Regensburg



Kunstverein GRAZ

Ausstellung "GRAZifikation - 20 GRAZiöse Jahre"
seit 3.12.2022 bis 14. Januar 2023 (Finissage!)

Die diesjährige Jahresausstellung mit Künstlern des Vereins widmet sich dem 20jährigen Jubiläum, weshalb auch Werke von "Ehemaligen" zu sehen sind.

Künstler: Gerd Burger, Renate Christin, Katharina Dobner, Georg Fiederer, Stefan Frommberger, Barbara Gaukler, Stefan Göler, Wolfgang Grimm†, Christian Havlicek, Jürgen Huber, Jörg Haala, Barbara Krohn, Vincent Pollak, Lena Schabus, Sofia Seidl, Nicola Sommer, Štekdozna, Katharina Tenberge-Holzer, Florian Toperngpong + n.n.

Freitag und Samstag, 17:00-19:30
Obere Bachgasse 19



Neuer Kunstverein

CLIFFHANGER 
Malerei von Johannes Felder
Noch bis 15. Januar 2023

FINISSAGE am 15.01.2023 !

Neuer Kunstverein Regensburg, Schwanenplatz 4, 93047 Regensburg
Öffnungszeiten: Do und Fr: 16.00 bis 18.00 Uhr, Sa und So: 12.00 bis 14.00 Uhr


Städtische Galerie im Leeren Beutel
100 Jahre Krippenverein
Jubiläumsausstellung
18. November 2022 bis 29. Januar 2023

Wer sich jetzt denkt "Krippen sind doch langweilig" soll mal kurz reinschauen und selbst entscheiden. Der Eintritt ist frei. Ich war im Dezember wegen einer anderen Ausstellung dort und war sehr überrascht.

Neben traditionellen Hauskrippen sind aber auch moderne Darstellungen zu sehen, die den Betrachter zum Nachdenken anregen sollen. Die Darstellungen enthalten Szenen aus dem Alten und dem Neuen Testament, teilweise vor dem Hintergrund von Stadtmotiven aus Regensburg. 


St. Ulrich Kirche
GENESIS REGENSBURG
seit 11. November 2022 bis 15. Januar 2023

Die multimediale Licht- und Videoinstallation GENESIS zeigt den Innenraum von St. Ulrich am Dom in einem völlig neuen Licht. Das Zürcher Künstlerkollektiv Projektil inszeniert in einer knapp 30 minütigen Vorführung mit Musik und eindrucksvollen Animationen die architektonischen Strukturen der fast 800 jährigen Kirche und erzählt dabei die ersten Tage der biblischen Schöpfungsgeschichte, vom ersten Erstrahlen des Lichts bis zum Erblühen der Pflanzenwelt. 





Das Projekt ist Ergebnis einer Zusammenarbeit der  KULTUROPTIMISTEN, PROJEKTIL Zürich und GALERIE ISABELLE LESMEISTER im Auftrag der Museen des Bistums Regensburg. 

Termine und Tickets: https://www.genesis-regensburg.de/termine/




Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Wachsen und Vergehen
Sieglinde Bottesch und Bernard Schultze

verlängert bis 29. Januar 2023

Mehr Infos auf: 
https://www.kunstforum.net/ausstellungen/wachsen-und-vergehen

und natürlich gibt es parallel zu dieser Sonderausstellung noch die Dauerausstellung "Woher kommen wir, wohin gehen wir"

https://www.kunstforum.net/ausstellungen/dauerausstellung


Neunkubikmeter

Im Schaufenster in der Pustetpassage sieht man noch bis "Mitte Januar" (genauer weiß ich es nicht) die Werke von Stefan Göler

https://stefangoeler.de/aktuell-2

siehe auch: https://www.regensburger-tagebuch.de/2022/12/stefan-goler-im-neunkubikmeter.html


Stefan Göler, im neunkubikmeter, Pustetpassage




ARTLAB Gleis 1 Donumenta

„Vergesst uns nicht! 80 Jahre Verschleppung und Ermordung der Regensburger Jüdinnen und Juden“

Gedenkausstellung seit 09. November 2022, noch zu sehen bis 29. Januar 2023
Beim Eingang in die Ausstellung geben Besucher*innen ihr Jacke ab und gegen die Kälte schützt sie dann eine einfache Decke. Die raumgreifende Installation erzählt auch die Lebensgeschichte von Charlotte Brandis, die stellvertretend für alle Opfer der Deportationen aus Regensburg steht. Der Regensburger Journalist Thomas Muggenthaler entdeckte er einen Koffer voller Dokumente der Familie Brandis.

Donumenta ARTLAB Gleis 1 | Hauptbahnhof Regensburg
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Gleis 1 im Hauptbahnhof Regensburg